Logo

Category: Beauty

18 Jun 2017

DIY: Kaffee-Peeling

DIY: Kaffee-Peeling

  Kaffee-Peelings sind die wahren Beauty-Waffen, wenn es um das Thema Hautbild und abgestorbene Hautschuppen geht. Das beste an diesem Peeling sind die wenigen Zutaten die man benötigt und meistens immer zur Hand hat, aber man hat selbst auch kaum einen Aufwand es herzustellen. Ein Vorteil

14 Jun 2017

Daily Face Cleansing

Daily Face Cleansing

Das tägliche Anti-Pickel Waschgel mit antibakterieller Salizylsäure und hautklärendem Zink bekämpft Unreinheiten sichtbar: Schritt 1: Befreit und Reinigt die Poren Schritt 2: Reduziert überschüssigen Talk, verfeinert die Poren und erfrischt die Haut   Das verspricht Garnier mit seinem tä

21 Mai 2017

Wild at heart

Wild at heart

So lautet das Motto der Mai-Glossybox: die Produkte versprechen den perfekten Festival-Look und eine perfekt gepflegte Haut. Doch leider überzeugt mich die Glossybox diesen Monat nicht zu 100%. Aber zu allererst möchte ich Euch zeigen, mit welchen fünf Produkten ich dieses Mal überhaupt überras

16 Mai 2017

Facial Care – Routine

Facial Care – Routine

Die Hautgesundheit ist mir in den letzten Jahren besonders wichtig geworden, Grund dafür waren die ständigen Hautirritationen und Rötungen im Gesicht. So habe ich mich in der letzten Zeit gründlich mit diesem Thema auseinander gesetzt und viel Zeit investiert das richtige aber auch passende Prod

2 Mai 2017

Das verwöhnende Creme-Öl-Peeling von Kneipp

Das verwöhnende Creme-Öl-Peeling von Kneipp

Ich habe leider ständig mit trockener und doch öliger Haut zu kämpfen. Kleine Hautschüppchen, die sich selbst mit extrem fetthaltiger Creme nicht in den Griff bekommen lassen. Kneipp verspricht glattere und strahlend schöne Haut mit dem „Verwöhnenden Creme-Öl-Peeling“. Aber stimmt

15 Apr 2017

Die Glossybox im April

Die Glossybox im April

            Es ist bereits eine Weile her, als mich der Postbote mit meiner ersten Glossybox überraschte. Damals hatte ich aus Neugierde ein dreimonatiges Abo abgeschlossen. Tja, da hätte mir eigentlich schon klar sein müssen, dass es nicht bei drei Monaten bleibt