Logo
DIY – coconut flowerpot
9 Aug 2017

DIY – coconut flowerpot

Post by Sandra

  
Was ihr benötigt:
  • Kokosnuss
  • kleine Pflanze
  • Hammer
  • Nagel
  • Schraubenzieher
  • Messer
  • Glas oder Ähnliches
  • Blumenerde


 
Schritt 1 – Kokoswasser abtropfen lassen:
Bevor die Kokosnuss in beide Hälften geteilt wird, sollte das Kokoswasser abgegossen werden. Hierfür bohrt ihr einfach mit einem Schraubenzieher ein Loch in eines der 3 „Augen“ bzw. dunklen Grübchen. Im Anschluss stellt ihr die Kokosnuss über einem Glas oder ähnliches ab, sodass das Wasser aus der Nuss abtropfen kann.
Schritt 2 – Kokosnuss in 2 teilen:
Nun kann die Kokosnuss in der Mitte geteilt werden, hier legt ihr diese einfach auf eine feste Unterlage und schaut, dass die Grübchen zur Seite schauen. Anschließen schlagt ihr fest mit dem Hammer auf den Bauch der Nuss, die anderen Schläge sollten in einer Linie erfolgen, bis diese sich von alleine öffnet.
 
Schritt 3 – Kokosfleisch entfernen:
Das Kokosfleisch kann ganz einfach mit einem spitzen Messer entfernt.
Schritt 4 – Kokosschale bepflanzen:

Zuletzt bepflanzt ihr einfach die Schale mit der von euch herausgesuchten Pflanze.
Tags: ,

4 Comments

Alina August 13, 2017 at 5:45 pm - Reply

Richtig tolle Idee, muss ich mir unbedingt merken <3

A L I N A // alinacorona.de
Instagram // Bloglovin‘ // Facebook

Kristina August 13, 2017 at 7:00 pm - Reply

Was für eine tolle Idee, ich liebe diese kleinen „Wurze“ und habe davon auch schon welche in der Wohnung 🙂
Liebe Grüße ♡Kristina
TheKontemporary

amely rose August 13, 2017 at 11:32 pm - Reply

Wie genial sind denn diese Mini-Blumentöpfe?
Witzig, ich habe ja schon einiges gesehen, was man aus Kokosnüssen machen kann aber so was?
Wirklich ein toller DIY!

schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

lola August 16, 2017 at 11:34 am - Reply

lovely 🙂

NEW BLOG! PLEASE FOLLOW ME: YOUNG BLOG

Leave a Comment